Weiße Zähne - ein Muss

Weiße Zähne - ein Muss
© Kzenon - Fotolia.com

Unter Bleaching versteht man heut zu Tage eine neue moderne Art die Zähne strahlen zu lassen. Diese Methode sorgt dafür, dass man aus seinen leicht gelben Zähne wieder strahlend weiße macht. Das Bleaching kann man zuhause selber machen oder man lässt es professionell bei der Zahnärztin Lübeck machen.

Home-Bleching dauert natürlich etwas länger, da man hier nicht so intensiv vorgehen kann und der Prozess erst nach mehrmaliger Anwendung erste Erfolge zeigt. In der Praxis dauert es nur ungefähr zwei Stunden und der Erfolg, dass Ihre Zähne nun weißer sind, ist hier auf jeden Fall höher als beim Home-Bleaching.

Bleching ist allgemein eine gute Methode zur Zahnaufhellung, da sie bei professioneller Anwendung ein recht schnelles und schönes Ergebnis erzielen kann. Viele Menschen mit vergilbten Zähnen schämen sich dafür oder haben Angst deswegen zu lächeln, durch natürlich strahlend weiße Zähne fühlen sie sich wieder wohl und haben mehr Selbstbewusstsein diese auch in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Bleching funktioniert folgendermaßen: In der Zahnarztpraxis wird ein so genanntes Aufhellungsmittel auf die Zähne appliziert. Dieses Mittel wirkt unter einen speziellen Lampe durch die Lichtstrahlung auf die Zähne ein. Nach etwa 15 -30 Minuten ist das Mittel eingewirkt und wird wieder abgetragen. Dieser Vorgang wird mehrfach wiederholt, bis der gewünschte Weißegrad der Zahnfarbe erreicht ist.

Natürlich kann man ein Bleaching auch daheim durchführen, zum Beispiel mittels verschiedener Gels, Zahncremes, Zahnpulvern oder Streifen, jedoch sind die Ergebnisse meist sehr unzufriedenstellend und nicht von langer Dauer.