Oma kennt sich aus - Kopfschmerzen

Oma kennt sich aus - Kopfschmerzen
© PhotoDisc Inc

Kopfschmerzen oder migräneartige Erscheinungen können einem die Konzentration und die Leistungsfähigkeit im täglichen Leben rauben. Kommt dann noch eine Lichtempfindlichkeit hinzu, kann der Arbeitstag zur Qual werden. Bevor man jedoch zu starken Medikamenten greift, sollte man sehen was die heimische Apotheke noch zu bieten hat. Hier ein paar Beispiele:

01) etwas Minzöl auf die Schläfen und die Stirn tupften
02) ein kaltes Tuch auf die Stirn legen
03) das Zimmer abdunkeln (gerade bei Migräne), kurz hinlegen und entspannen
04) viel trinken (2-3 Liter am Tag), denn oft ist Wassermangel die Ursache für die Kopfschmerzen
05) unter leichtem Druck die schmerzenden Stellen massieren, aber nicht länger als fünf Minuten
06) die Arme für ein paar Minuten in eiskaltes Wasser legen
07) eine rohe Kartoffel in Scheiben schneiden und auf die Stirn legen